Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.

Webdesign: Welche Rolle spielen UX/UI-Lösungen?

Für den Erfolg einer Webseite, App, eines Unternehmens-Blogs oder Onlineshops spielen zahlreiche Faktoren eine wichtige Rolle. Dazu gehören auch professionelle UX/UI-Lösungen. Warum diese so wichtig sind, was sich überhaupt hinter den beiden Begriffen verbirgt und wo Unternehmen Hilfe für ein professionelles Webdesign finden, das erläutern wir in diesem Artikel.

UX/UI-Lösungen für B2B und B2C

UX steht als Abkürzung für den englischen Begriff User Experience, also die Benutzererfahrung oder das Benutzererlebnis. Damit ist gemeint, dass ein Besucher in Onlineshops, auf Webseiten oder Blogs in der Interaktion hiermit ein möglichst benutzerfreundliches und intuitiv bedienbares Umfeld vorfinden. Mit einer professionellen UX-Lösung werden aus Interessenten bestenfalls Kunden und das sowohl im B2B als auch im B2C Bereich. Die Abkürzung UI bedeutet User Interface und beschreibt die Schnittstelle zwischen Menschen und Maschinen oder interaktiven Anwendungen. Beim UI-Design liegt der Fokus daher auf der Optimierung genau dieser Schnittstelle, welche für die Interaktion besonders wichtig ist.

Anzeige

Gute UI-Lösungen zeichnet aus, dass sie eine exzellente Usability bieten und gleichzeitig optisch ansprechend sind. Da es für Laien kaum möglich ist, die verschiedenen Anforderungen an UX/UI-Lösungen beim Webdesign umzusetzen, holen sich Unternehmen in der Regel Hilfe bei einer zertifizierten Webdesign-Agentur, wenn Unternehmenswebseiten optimiert, Onlineshops erstellt oder Apps entwickelt werden sollen.

Wie findet man eine gute Webdesign-Agentur?

Wer auf der Suche nach einer zertifizierten Webdesign-Agentur ist, der wünscht sich in der Regel ein professionelles UX/UI-Webdesign. Gute Agenturen erkennt man unter anderem an ihrer langjährigen Erfahrung. Sinnvoll kann auch ein Blick auf vorhandene Referenzen und Bewertungen früherer Kunden sein. Wichtig bei einem gelungenen UX/UI-Webdesign ist ein strukturierter Ansatz, welcher sich durch alle genutzten Plattformen zieht. Damit können einerseits die Website eines Unternehmens und andererseits ein Onlineshop, ein Blog oder eine App gemeint sein.

Zertifizierte Webdesign-Experten wissen um die Bedeutung eines einheitliches Webdesigns auf allen Kanälen, denn dieses bietet Usern und somit potenziellen Kunden eine Art Zuhause-Gefühl bei allen digitalen Angeboten. Das ist übrigens nicht nur im B2C-Bereich, also zwischen Unternehmen und Privatkunden, enorm wichtig. Auch der Sektor B2B, also Business to Business, lebt von einem professionellen UX/UI-Webdesign. Gerade bei der Interaktion zwischen verschiedenen Unternehmen werfen mögliche Kunden einen kritischen Kennerblick auf das Webdesign und leiten daraus möglicherweise eine Einschätzung zur Professionalität ihres zukünftigen Zulieferers oder Abnehmers ab.

Bei der Designerstellung sollte das Fachwissen zwar von den Webdesignern der ausgewählten Agentur kommen, trotzdem ist eine enge Abstimmung mit dem Auftraggeber wichtig. Das wissen auch die Experten der ECONSOR Webdesign-Agentur, welche für den regen Austausch in der Projektphase einen Online-Projektraum zur Verfügung stellen. Schließlich gibt es bei jedem Webdesign-Projekt neben den allgemeingültigen Standards auch ganz eigene Besonderheiten und diese lassen sich nur im Austausch miteinander perfekt beim UX/UI-Design berücksichtigen.


Bildquelle Titelbild:

  • shutter_o/shutterstock.com

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Avatar
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige