Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.

Webdesign-Trends: Wie sieht eine optimale Webseite aus?

Die Webdesigntrends 2019 punkten mit einigen Veränderungen. 2019 bezieht sich der Trend auf vielfältige Farben statt auf klassischem Design. Außergewöhnliches ist stets ins Auge fallend. Wer sich absolut nicht für „bunt“ begeistern kann, kann die Internetpräsenz auch schlicht in Schwarz-Weiß gestalten. Fotos, unterschiedliche Schriftbilder, Buchstaben in neuer moderner Form sind hervorstechend. Statt starre Grafiken wirken natürliche Formen eindrucksvoller, mit anderen Worten fließende Linien und natürliche Farbverläufe bringen die Webseite auf „Vordermann“. Video Content wird immer beliebter, das Traifficaufkommen steigert sich erheblich. Auch für die Webseite gilt in manchen Fällen weniger ist mehr. Für ein Unternehmen ist es sinnvoll, ein modernes Logo in der Webseite zu präsentieren.

Die professionelle Webseite

Für Unternehmen ist die professionell aufgebaute Webseite zwingend notwendig.  Die schlecht aufgebaute Homepage mit älteren Inhalten ist ein absolutes No-Go in der Geschäftswelt. Die Webseite sollte responsive sein, mit anderen Worten die unterschiedlichen Elemente passen sich den mobilen Endgeräten an. Die Netzseite ist unter betrieblichen Aspekten einzurichten und zu optimieren. Animationen sorgen für die Aufmerksamkeit des Nutzers. Auf Scrolling-Effekte sollte ebenfalls nicht verzichtet werden.

Anzeige

Minimalismus auf der Webseite?

Experten haben herausgefunden, dass gerade das Wesentliche die Konsumenten eher fesselt als zu viele visuelle Designelemente. Vier Hauptkategorien bestimmen die typische minimalistische Homepage: Die Botschaft, also kurz die Erläuterung des Produktes, ein kurzer Text, Bilder oder ein Video zum Kennenlernen des Produktes, die Benutzerführung und die übersichtliche Darstellung. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf die Inhalte und wesentlichen Merkmale des Produktes. Der Blick auf spezifische Webseiten wie z.B. auf Casino Spiele zeigt, dass ein Online Casino, welches das Glücksspiel präsentiert, ebenso bestrebt ist, die perfekte Homepage zu gestalten. Zu viele ablenkende Bilder und Elemente umfassen nicht mehr das Wesentliche des Unternehmens.

Die Einfachheit und die leicht durchzuführende Navigation sind die Eckpunkte der perfekten Webseite. Der Nutzer steht immer im Mittelpunkt, es ist ihm jedoch im Grunde genommen egal, wie die Webseite aussieht oder wie sehenswert das Design ist, der Internetbesucher kommt, weil er sich für bestimmte Informationen interessiert. Es ist sinnvoll, den User sozusagen auf natürliche Weise zu den wichtigsten Eigenschaften des Produktes zu führen.

Die simple Navigation

Der Nutzer will schnell das finden, wonach er sucht. Eine Suchfunktion erleichtert diese Suche enorm. Zu viele Navigationsmöglichkeiten sind nicht mehr nützlich, sondern verwirren den Besucher. Das anklickbare Logo bringt den Anwender zurück zur Startseite. Die Online Spielothek präsentiert nicht nur eine perfekte Webseite, sondern lädt zum Mitmachen ein. Der Spieler wird animiert, sich zu registrieren und ein Spielchen zu wagen. Das Bestreben des Online-Betreibers ist es, dass sich der Kunde intensiv mit den Produkten oder Dienstleistungen befasst mithilfe der Homepage. Logos, Formen und Farben sind das Fundament der perfekten Webseite.

Die Webseite ist suchmaschinenoptimiert

Die Webseite sollte von den Suchmaschinen gut aufzufinden und benutzerfreundlich sein. Die SEO-Optimierung ist das A und O einer gut funktionierenden Homepage. Einfache Strukturen und das übersichtliche Design sind daher relevante Aspekte. Was in früheren Zeiten das gut dekorierte Schaufenster war, ist heutzutage die effektive Webseite.

Beispiel einer optimalen Homepage

Es handelt sich um einen Online-Shop, der Baumaterialien vertreibt. Ein Werbebanner mit den derzeitigen Verkaufsschlagern wie die Kettensäge, die Holzplatten oder der perfekt eingerichtete Werkzeugkasten befindet sich in der Kopfzeile der Webseite. Das Logo der Firma ist in der entgegengesetzten Ecke präsent. Eine Spalte enthält die unterschiedlichen Bereiche und deren Bezeichnungen. Die mobile Version ist selbstverständlich ebenso perfekt aufgebaut. Häufig werden Webseiten von Experten gestaltet, wer sich nicht sicher ist, überlässt diese Aufgabe Fachkundigen. Viele Nutzer bevorzugen, die Gestaltung ihrer Homepage Spezialisten zu überlassen.

Eine andere Möglichkeit wird von Webhostern angeboten, indem sie dem Kunden einen „Baukasten“ zur Webseitengestaltung anbieten. Die Anleitungen sind hervorragend, sodass auch ein Laie ohne nennenswerte Kenntnisse durchaus einen erstklassigen Internetauftritt gestaltet. Die beste und effektivste Webseite ist allerdings irgendwann „veraltet“ und muss neugestaltet werden.

Bildquelle Titelbild:

  • REDPIXEL.PL/shutterstock.com

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Avatar
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige