Nützliche Tutorials, aufschlussreiche Artikel, kreative Inspirationen und kostenlose Ressourcen für Web- und Frontend-Designer.

Von Bootstrap zu CSS Grid

Trotz vieler cleverer Hacks und kreativer Problemumgehungen gab es keine einfache Antwort zum Erstellen von Layouts im Web. Ob es sich nun um den „Missbrauch“ von Tabellen handelt oder um einfache Floats, bei denen Inhalte umhergetragen werden, – Entwickler haben sich immer schwer getan, Designs in Code zu übersetzen. Entwickler sagen seit Jahren, dass es einen besseren Weg geben muss, responsive Webseiten zu erstellen, und schließlich gibt es: CSS Grid, ein anständiges Layout-Tool für das Web, das direkt in CSS integriert ist. Bitte schön, hier ist es! Es ist fantastisch! Genau darauf haben wir gewartet! Und doch scheinen Entwickler zögerlich zu sein. Warum die Verzögerung?

Ich kann CSS Grid noch nicht verwenden!
Es ist etwas anderes, wenn du die einzige Person bist, die einem Projekt Code beisteuert. Wenn du jedoch mit einem größeren Team, einem älteren Projekt oder mit Einschränkungen aus der Praxis arbeitest, können einige Herausforderungen bevorstehen. Natalya (@natalyathree), Frontend-Entwicklerin, nimmt die Herausforderung an:

Anzeige

Von Bootstrap zu CSS Grid

open.nytimes.com

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

Jederzeit kündbar. Kein Spam!

Designer und WordPress-Enthusiast. Auf pixeltuner.de blogge ich über aktuellste Ressourcen für Web- und Frontend-Designer. Außerdem teile ich über Twitter täglich frische Inhalte zu diesen Themen. Du findest mich auch auf deviantART. PayPal-Kaffeespende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Frischer Input für Webdesigner. Jeder Abonnent bekommt 50 PSD Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes geschenkt.

Jederzeit kündbar. Kein Spam!
Anzeige