Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.
Die Programm-Funktionen in der praktischen Anwendung kennenlernen

Photoshop Elements 10 – Das große Buch

Ob du deine Fotos effizient verbessern oder eindrucksvolle Bildcollagen erstellen möchtest – dieses Praxisbuch liefert dir die Lösungen dazu!

Seit es die digitale Fotografie gibt, nimmt auch die Bildbearbeitung einen immer größeren Stellenwert ein. Zwar bieten die meisten Digitalkameras bereits eine recht ausgefeilte kamerainterne Nachbereitung der Fotos. Oftmals reicht das aber nicht aus. Belichtungsfehler, hohe Kontraste im Motiv, ein schwer zu treffender Weißabgleich gehören dann zu den Bildfehlern, die es am häufigsten auszumerzen gilt. Aber auch objektivbedingte Verzerrungen, chromatische Aberrationen, Bildrauschen oder stürzende Linien bei Architekturaufnahmen zählen zu den gängigen Korrekturen. Kein Wunder, dass Photoshop Elements für all diese Reparaturthemen diverse Werkzeuge und Funktionen bereithält.

Anzeige

448 Seiten (Softcover) € 29,95

Bestell- und weitere Informationen zum Inhalt sowie eine Leseprobe (PDF) findest du unter:

Mit den Workshops dieses Buches möchte die Autorin Dr. Kyra Sänger dir die Vorgehensweisen und Anregungen an die Hand geben, mit denen du das Beste aus deinen Bildern herausholen kannst. Das Augenmerk liegt hierbei zunächst auf einer unkomplizierten und schnellen Anwendung. Denn wer möchte schon stundenlang vor dem Rechner sitzen und an der Bearbeitung feilen?

Wenn du mit Photoshop Elements einmal begonnen hast, wirst du aber sicherlich bald mehr wollen. Das Programm hat schließlich einiges zu bieten. Daher findest du insbesondere in Kapitel 5 aufwendigere Schrittabfolgen zu speziellen Themen wie People-, Architektur-, Nachtaufnahmen oder auch zur Schwarz-Weiß-Konvertierung. Den ein oder anderen Trick lohnt es bestimmt, in den eigenen Workflow mit aufzunehmen.

Und wer sich von der reinen Bildbearbeitung abheben und eigene Kreationen wie Postkarten oder gemäldeartige Verfremdungen erstellen möchte, wird auch dabei von Photoshop Elements nicht gebremst. Interessante halbautomatische Filter wie die Stilübertragung oder der Spiegelungseffekt bieten jede Menge kreativen Spielraum. Gleichzeitig stehen dir aber auch umfangreiche Ebenentechniken und Filterpaletten zur Verfügung, um ganz individuelle Collagen zu kreieren.

In leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelangst du mit diesem Buch schnell zu Ergebnissen, die sich sehen lassen können. Zusätzlich lernst du auch die vielen komplexen Funktionen von Photoshop Elements 10 sicher zu beherrschen.

So wirst du künftig nicht nur Grundlegendes wie das Erreichen einer dramatischen Bildwirkung oder gezielte Farbstich-Korrekturen sicher im Griff haben. Auch fortgeschrittene Techniken der Bildbearbeitung für die beliebtesten Fotothemen werden bald kein Geheimnis mehr für dich sein, zum Beispiel Zähne in einem Porträt aufzuhellen oder einem Landschaftsbild nachträglich einen stimmungsvollen Himmel zu verleihen.

Bestell- und weitere Informationen zum Inhalt sowie eine Leseprobe (PDF) findest du unter:

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Jonathan Torke
Jonathan Torke

Auf pixeltuner.de teile ich aktuelle Ressourcen für Webdesigner und -entwickler. Du findest mich auch auf deviantART und Instagram.
PayPal-Kaffeespende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige