Kuratierte Linksammlung fĂŒr Webdesigner und -entwickler.

Kreativ durch die Krise: 5 Ideen gegen Langeweile

Die meisten haben durch Home-Office momentan mehr Zeit, wissen aber nichts mit ihr anzufangen. Dieser Artikel dient als Inspiration gegen die Langeweile im Lockdown.

Videos verschicken

Videochats und Bildanrufe sind seit Beginn der Pandemie höher im Kurs als je zuvor. So alltĂ€glich wie sonst persönliche GesprĂ€che und Telefonate waren, werden es allerdings auch allmĂ€hlich die Videocalls. Als nettes Geschenk oder einfach so lĂ€sst sich zum Beispiel ein selbst gedrehter Film als Video per Mail versenden. Eine Smartphone-Kamera genĂŒgt da schon meist. Kurz am Filmchen gebastelt, Musik unterlegt und schon macht sich der sĂŒĂŸe Gruß auf den Weg zu Oma, Tante oder Freundin. Gedreht und zusammengeschnitten werden könnte ein normaler Tagesablauf, der abenteuerliche Spaziergang mit den Kindern oder ein paar freundliche Worte.

Anzeige

Kreativ werden

FĂŒr so manches bleibt wĂ€hrend der normalen Arbeitszeit einer VollzeitbeschĂ€ftigung keine Zeit. Kreativen Trends kann man kaum folgen, höchstens auf Pinterest. Umso eher sollte die Zeit des Home Office genutzt werden, um sich statt des Pendelns die Zeit fĂŒr ein neues Hobby zu nehmen. Eine halbe Stunde am Tag zahlt sich schnell aus und lĂ€sst einen zum Experten der neuen Leidenschaft werden.

  • Makramee: Mit der orientalischen KnĂŒpftechnik lassen sich individuelle Textilien, Ornamente und Schmuck herstellen. Dabei knĂŒpft man meist mit dicker heller Baumwolle. Beliebt in der Herstellung sind Blumenampeln, WandbehĂ€nge, Lampenschirme oder Ohrringe.
  • Handlettering: Die Kunst des dekorativen verschnörkelten Schreibens erfreut sich einer breiten PopularitĂ€t. Mit speziellen Stiften und FĂŒllern werden SchriftstĂŒcke wie Journals, Postkarten und Einladungen oder sogar Poster Ă€hnlich wie bei der Kalligraphie verziert.

Yoga-Ecke einrichten

HĂ€ufig wird es sich vorgenommen, umgesetzt fast nie: eine Yoga-Routine. Jeden Morgen zum Aufwachen oder um entspannter in den Feierabend zu starten, eignen sich viele Flows, also Yoga-Sequenzen. In Zeiten des mobilen Arbeitens und Home Office bietet sich sogar Yoga in der Mittagspause an, um danach voller Energie an die Arbeit zurĂŒckzukehren. Um sich wirklich daranzuhalten, empfiehlt es sich, eine Ecke speziell fĂŒr Yoga und EntspannungsĂŒbungen oder Meditationen einzurichten. Diese Ecke braucht nicht einmal groß sein. Was wird fĂŒr den wohligen RĂŒckzugsort benötigt?

  • Yogamatte
  • Baumwolldecke
  • Kissen
  • nach Bedarf ein Yogaklotz (z.B. aus Kork)
  • gemĂŒtliche Kleidung in der NĂ€he
  • ein sanftes weiches Licht
  • die Möglichkeit zu lĂŒften
  • Reinigungsmittel fĂŒr die Yogamatte

Weiterbildung

Derzeit bieten einige Bildungseinrichtungen ihre Kurse und Seminare gĂŒnstiger an. So kann die Zeit genutzt werden, um bestimmte Zertifikate zu erwerben, z.B. eine Trainingslizenz, ein Website-Kurs oder eine Fortbildung, die der Karriere auf die SprĂŒnge hilft. Ebenso angeboten werden Schulungen, die die Persönlichkeit stĂ€rken sollen. Zum Beispiel kann ein Kurs in Konfliktmanagement oder Rhetorik absolviert werden. Möchte man sich speziell und langfristig weiterbilden, kann jederzeit ein Fernstudium begonnen werden. Starten kann man an der staatlichen FernuniversitĂ€t Deutschlands oder an einer der vielen privaten Einrichtungen.

Hat man die allgemeine (Fach)Hochschulreife nicht, kann diese ebenso im Fernstudium nachgeholt werden. Sprachkurse werden vielerlei angeboten und gehören zum festen Programm sĂ€mtlicher Anbieter. Es können Kenntnisse in Spanisch aufgefrischt, das Business Englisch aufgenommen oder eine exotische Sprache fĂŒr den nĂ€chsten Urlaub gelernt werden.

Neues erforschen

Lernen und ausprobieren ist wichtig fĂŒr die Erhaltung unserer Neugierde, Spaß am Neuen und aktiviert mehrere Hirnareale. Da genĂŒgt es schon, eine neue Sportart auszuprobieren oder sich ĂŒberhaupt einmal aus dem Sessel zu schwingen. Joggen und Radeln sind leicht umgesetzt und erlauben frische Luft und einen guten Start oder Abschluss des Tages. Ähnlich ist es mit neuen Rezepten. Im Alltag verhĂ€lt sich das Repertoire an Essen, das schnell gemacht ist, recht klein. Doch mit neuen Rezepten der Erweiterung des Horizonts im Supermarkt machen kochen und backen gleich wieder mehr Spaß. Auch Frisuren, die eigene Mode oder die Einrichtung der Wohnung können komplett neu ĂŒberdacht und ausgewechselt werden. So bringt man neuen Schwung und findet neue GeschmĂ€cker.

Fazit

Es gibt also keine Ausreden, die Zeit nicht effektiv zu nutzen. Der Situation entfliehen kann man nicht, aber vielleicht das Beste aus ihr machen.


Bildquelle Titelbild:

  • Sutipond Somnam/shutterstock.com

Frischer Input fĂŒr Designer. Jeder Abonnent erhĂ€lt das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kĂŒndbar.
Avatar
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhÀltst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige