Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.
Der neue Google News Metatag

Google stellt neuen Metatag für News-Meldungen vor

Metatags haben keine besondere Relevanz mehr, wenn es um das Ranking bei Suchmaschinen wie Google geht. Das dürfte sich inzwischen wirklich herumgesprochen haben. Umso erstaunlicher die Meldung von Google, dass man den Suchmaschinen-Algorithmus auf ein völlig neues Metatag eingestellt hat. Es geht dabei um den neuen Metatag „News Keywords“.

Mit diesem neu eingeführten Metatag sollen sich Google News in Zukunft noch genauer kategorisieren und damit auch besser finden lassen. Dazu wird das news_keywords-Metatag im HEAD-Bereich des HTML-Codes eingefügt und soll Keywords beinhalten die den Inhalt des Artikels am treffendsten beschreiben. Die dort enthaltenen Keywörter müssen weder Im Artikel noch im Titel der Seite vorkommen.

Anzeige

In den letzten Jahren verloren die Meta-Tags mehr und mehr an Bedeutung

Wenn Du Dich schon länger mit Suchmaschinenoptimierung befasst, kannst Du Dich vielleicht noch daran erinnern, dass Meta-Tags wie die „Meta-Description“, „Meta-Title“ oder die „Meta-Keywords“ einmal eine recht große Bedeutung hatten. Das Problem, wie so oft, waren die schwarzen Schafe und „Hardcore-Optimierer“, die nie innerhalb der gesteckten Grenzen agieren können, sondern alles bis zum Anschlag ausreizen müssen. Also hatte Google konsequenterweise die Relevanz der Meta-Tags mehr und mehr herabgesetzt. Natürlich folgten auch andere Suchmaschinen dem Beispiel des Branchen-Primus.

Optimierte Definition für Google News

Nun scheint es aber, dass Google doch wieder Meta-Tags benötigt bzw. voraussetzt, um damit auch in den Google News indiziert zu werden. Auf den ersten Blick erscheint das sinnvoll, doch es bleibt wieder einmal abzuwarten, wann exzessive Suchmaschinenoptimierer auch diesen Meta-Tag wieder ausreizen. Jedenfalls hilft es Dir nun, Deine Inhalte gezielt in den Google News zu platzieren. Bisher hatten andere Faktoren einen höheren Stellenwert für das Erscheinen in den Google News. Zunächst einmal muss es natürlich „Unique Content“ sein, außerdem müssen die Inhalte tatsächlich neu, also nicht schon in zahlreichen Blogs, Foren und Social Media Seiten durchgekaut sein.

Lass aber nicht alle anderen Regeln außer Acht!

Ein weiteres Merkmal, es in die Google News zu schaffen, ist die Relevanz Deiner Seite. Kommt der Bot von Google regelmäßig vorbei, sodass neue Artikel nahezu in Echtzeit indiziert werden, oder kann es schon mal einen Tag dauern? Auch das Social Sharing und die Vernetzung innerhalb von Social Media ist wichtig. Verbreitet sich ein Thema rasch und wird es von vielen Usern geteilt oder stößt es auf Abgrenzung – das waren die bisherigen Faktoren.

Allerdings zeigen diese auch einige Schwachpunkte auf.

  • Nur weil beispielsweise die Nutzer von Twitter kein Interesse an einer Meldung haben, heißt das noch lange nicht, dass es sich nicht um aktuelle Nachrichten handelt.
  • Wird der Beitrag dann doch „geshared“, können die News dahinter aber längst Schnee von gestern sein.
News Keywords müssen themenrelevant sein

Also benötigt Google ein weiteres Merkmal, News auch tatsächlich als solche zu identifizieren. Interessant ist auch, dass es bei dem neuen Metatag nicht um ein einzelnes Keyword geht, dass Du eintragen kannst. Vielmehr sämtliche Keywords, die ebenfalls eine Themenrelevanz aufweisen. Dadurch schlägt der Suchmaschinenriese nämlich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits fällt die Zuordnung zu News sehr einfach, außerdem ist der Algorithmus zwischenzeitlich bestimmt so weit ausgereift, dass Cheat-Versuche ebenfalls erkannt werden, also Versuche, mithilfe eines populären Keywords eine Seite mit einem ganz anderen Thema in die News zu bekommen, weil es hier besonders viel Traffic für eine Seite gibt.

Nützlich

Der neue Metatag definiert dabei aber nicht nur ein Keyword, sondern eine ganze Gruppe themenrelevanter Keywörter bzw. Phrasen. Ob Du nun zwei, fünf oder zehn News Keywords in den News Metatag einfügst, spielt dabei keine Rolle, alle Keyword-Phrasen haben dieselbe Relevanz. Der dazugehörige Meta-Tag lautet:

<meta name="news_keywords" content="Keyword1, Keyword2, Keyword3">

Mit diesem neuen Metatag kannst Du Deine News nun auch für Google als solche kennzeichnen, was bei entsprechender Gewichtung Deiner Seite gewiss eine gute Platzierung in den Google News mit sich bringt.

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Jonathan Torke
Jonathan Torke

Auf pixeltuner.de teile ich aktuelle Ressourcen für Webdesigner und -entwickler. Du findest mich auch auf deviantART und Instagram.
PayPal-Kaffeespende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige