Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.

Flexibel unterwegs: Das iPad als Wegbegleiter nutzen

Ein iPad zu haben, hat viele verschiedene Vorteile. Sowohl zu Hause als auch unterwegs ist es ein überaus praktisches Gerät, das in vielen Haushalten anwesend ist. Es ist nicht nur nützlich als Zeitvertreib, wenn man irgendwo warten soll und Langeweile hat, sondern ist überdies nützlich, um Informationen im Internet zu recherchieren. Deswegen lesen Sie hier, warum und wie Sie das iPad immer mitnehmen sollen.

Passt in viele Taschen

Im Vergleich zum Laptop ist das iPad eher klein und dünn und deswegen geeignet, in Handtaschen und kleinem Gepäck zu verstauen. Sie benötigen nur wenig Platz in der Tasche, damit das iPad hereinpasst. Wenn Sie in Urlaub sind, haben Sie fast immer eine Tasche dabei und ist es somit praktisch, dass Sie ihn in fast jede Tasche hereinstecken können, auch wenn die Tasche bereits ziemlich voll ist. Ein weiterer Vorteil im Vergleich zum Laptop ist, dass Sie das iPad wie ein großes Handy bedienen können und es somit nicht vor Gebrauch hochfahren müssen.

Anzeige

Größer als das Handy

Auch wenn der Urlaub für Entspannung ist, möchten die meisten Menschen über die Geschehnisse in der Welt informiert bleiben, ihre sozialen Medien regelmäßig prüfen oder sogar etwas hochladen und bestimmte Informationen über die Umgebung im Internet suchen. Dies alles geht selbstverständlich auch auf das Handy, aber auf dem iPad haben Sie einen viel größeren Bildschirm. Das macht es leichter, die Informationen im Internet zu lesen oder sogar verschiedene Seiten nebeneinander zu öffnen, damit Sie die Infos vergleichen können.

Das iPad richtig schützen

Wenn Sie das iPad mit auf Ihren Urlaub nehmen, sollten Sie berücksichtigen, dass das Gerät in vollen Taschen verschleppt wird. In diesem Fall ist ein Kratzer auf dem Bildschirm schnell geschehen oder im ganzen Urlaubschaos fällt das iPad schneller vom Tisch herunter. Die Schäden sind nicht vorherzusagen, aber eigentlich auch unnötig, wenn Sie Ihr Gerät richtig schützen. Wie? Mit einer Schutzhülle natürlich! Sie können sogar die iPad Hülle selbst gestalten, damit das iPad nicht nur ordentlich geschützt ist, sondern ebenfalls schön und erkennbar aussieht. Wie schön wäre es, ein Foto von dem letzten Urlaub zu benutzen, um auch zu Hause bereits in eine Urlaubsstimmung zu geraten!

Wählen Sie den richtigen Ort in der Tasche

Hat Ihre Tasche ein Laptopfach? Perfekt, denn hier passt das iPad einschließlich Hülle herein und genießt sogar zusätzlichen Sicherheit. Ansonsten sollten Sie beachten, dass das Gerät nicht ganz unten in der Tasche landet, sondern entweder sofort gegen Ihren Rücken lehnt oder obendrauf gelegt wird. Denn je mehr schwere Gegenstände auf das iPad stützen, umso größer ist die Chance, dass Sie trotz Hülle Schäden am iPad haben werden. Daher ist der passende Ort in der Tasche unentbehrlich für eine sichere Reise Ihres iPads!


Bildquelle Titelbild:

  • GaudiLab/shutterstock.com

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Avatar
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige