Kuratierte Linksammlung für Webdesigner und -entwickler.

AI & Co: Die künstliche Intelligenz im täglichen Einsatz

KI oder Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Die Bezeichnung ist in den vergangenen Monaten und Jahren zum Schlüsselwort schlechthin geworden, wenn es um IT-Fragen geht. Für die meisten Menschen hatte Künstliche Intelligenz lange Zeit nur etwas mit Science-Fiction zu tun – Matrix, Terminator und A.I. lassen grüßen. Doch die stetige Weiterentwicklung der digitalen Welt führt auch zu immer smarteren Technologien. Ganz gleich, ob Algorithmus, intelligentes Computerprogramm oder selbstarbeitende Maschinen – künstliche Intelligenz wird immer weiter an Bedeutung gewinnen und vor allem in der IT- bzw. Computerbranche einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Wir werfen einen Blick auf die Künstliche Intelligenz und die Bereiche, die entsprechend tangiert werden und stellten die Frage, ob die Zukunft des Web- und Spieledesigns in der künstlichen Intelligenz liegt.

Die Global Player investieren

Die großen Unternehmen des 21. Jahrhunderts, also Google, Apple, Microsoft und Co, arbeiten allesamt mit Hochdruck an der Entwicklung von Produkten, die durch künstliche Intelligenz das Leben der Kunden vereinfachen soll. So will Microsoft mit dem neuen Pixel Smartphone punkten. Dieses kommt mit der innovativen Google Lens, die Objekte im Fokus der Kamera erkennt und zuordnen kann. Auf https://winfuture.de wurde das Produkt unter die Lupe genommen. Aber auch Streamingdienste wie Spotify oder AppleMusic arbeiten mit Algorithmen und intelligenten Funktionen, die selbstständig das Konsumverhalten der Kunden analysieren und dementsprechend neue Angebote zusammenstellen. Auch andere Trends wie Face ID, die Gesichtserkennung der neuesten iPhone-Generation, basiert auf künstlicher Intelligenz – so merkt sich das Programm bestimmte Details deines Gesichts.

Anzeige

Künstliche Intelligenz in der Spielewelt

Gerade im Bereich der Spielewelt ist das Thema künstliche Intelligenz von besonderer Bedeutung. Seit es Computer gibt, werden auch Computerspiele entwickelt. Auch hier geht es im Grunde genommen um den Kampf Mensch gegen Maschine. Schon in den ersten Spielen, wie beispielsweise Pong, musste der Spieler gegen den Computer im Tischtennis gewinnen. Doch irgendwann kamen die verschiedenen Schwierigkeitsstufen an ihr Limit. Heutzutage gibt es Computersimulationen, die ständig dazulernen und sich weiterentwickeln. Über 20 Jahre ist es her, dass der damalige Weltmeister Kasparov gegen den Schachcomputer Deep Blue von IBM verlor. Selbstverständlich hat sich die künstliche Intelligenz stets weiterentwickelt. Heute kommt sie beispielsweise auch bei Online Casinos wie auf https://casino.betfair.com/de-de/ zum Einsatz.

KI schützt unter anderem vor Spielmanipulationen bzw. macht das Spiel für den Spieler sicherer und fairer. So kannst du bei entweder im Live Casino gegen anderen Menschen antreten oder aber dein Glück gegen die KI versuchen.

Künstliche Intelligenz in der Medizin

Doch nicht nur in der Unterhaltungs- und Medienbranche sorgt die künstliche Intelligenz für große Fortschritte. Auch in der Medizin gibt es zahlreiche Anwendungsgebiete für intelligente Technologien. Die Auswertung großer oder komplexer Datenmengen ist mit innovativer Software kein Problem mehr. Spezielle Programme können CT-Scans oder Röntgenbilder mit Tausenden von anderen Aufnahmen in Sekundenbruchteilen abgleichen und somit genauere Diagnosen liefern als das menschliche Auge. Auf https://www.datarevenue.com werden weitere Einsatzgebiete der KI in der Medizin vorgestellt.

Künstliche Intelligenz im Webdesgin und Service

Zwar gibt es bereits automatische Staubsauger und dergleichen – bis zum voll funktionsfähigen Haushaltsroboter wird es wahrscheinlich noch ein bisschen dauern. Doch gerade im Bereich des Webdesign trifft man immer häufiger auf künstliche Intelligenz. Vor allem im Kundenservice sind sogenannte Chat-Bots oft aufzufinden. In einem Chatfenster kannst du dich mit deinem Anliegen an eine künstliche Intelligenz wenden. In einem unkomplizierten Gespräch wird dir einfach geholfen. Die Site https://www.bigdata-insider.de zeigt, wie ein Chatbot genau funktioniert. Generell kann man davon ausgehen, dass die künstliche Intelligenz einen immer größere Stellenwert im Webdesign einnehmen wird. Dies hängt auch mit dem Online Marketing zusammen, welches ebenfalls immer wichtiger wird. Algorithmen bestimmen die Verteilung von Keywords und berechnen die Suchmaschinenoptimierung. Dementsprechend wichtig wird künstliche Intelligenz nicht nur bei dem gezielten Einsatz von Worten und Texten, sondern auch von Grafiken. Diese automatischen Schnittstellen sind die Zukunft des Web-Designs.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexander Limbach (@alexander_limbach) am

Gerade aus diesen Gründen – immerhin wird hier ein potenzieller Arbeitsplatz ersetzt – stehen viele Menschen der künstlichen Intelligenz noch skeptischer gegenüber. Allerdings sind die Vorteile dieser neuen Technologien nicht von der Hand zu weisen. Man kann davon ausgehen, dass künstliche Intelligenz gerade im IT- und Webdesignbereich immer wichtiger wird.

Bildquelle:

  • © everythingpossible/123RF.COM

Frischer Input für Designer. Jeder Abonnent erhält das kostenlose Bundle aus 50 Photoshop Device-Mockups und 40 Responsive WordPress-Themes.

1x pro Woche. Kein Spam. Jederzeit kündbar.
Avatar
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine News!

Du erhältst ein kostenloses Bundle aus 50+ WordPress-Themes und PSD Device-Mockups.

1x pro Woche. Jederzeit kündbar.
Anzeige