Dynamische Inhalte erzeugen

WordPress Basics: Artikel erstellen

Die maßgebliche Funktion eines Content Management Systems wie WordPress ist das Pflegen von Inhalten durch Artikel. Der dynamische Inhaltstyp für Artikel ist für Seitenbetreiber die zentrale Publikationsschnittstelle.


Anzeige

Dank der einfachen Bedienung des visuellen Texteditors ist das Erstellen und Pflegen von Seiten und Artikel denkbar einfach. Diese Anleitung zeigt dir in einfachen Schritten, wie du einen Artikel mit WordPress erstellen und pflegen kannst.

Sprungmarken:

Artikel bearbeiten mit WordPress

Melde dich in den Administrationsbereich deines WordPress-Sytems über die URL http://dein-blog.de/wp-login an.

  1. Rufe über über die Linke Spalte den Menüpunkt Erstellen auf. Dieser befindet sich innerhalb des Menüs Artikel.


Texteditor

Auf der Seite Artikel bearbeiten pflegst du mit Hilfe des visuellen Text-Editors einen neuen Artikel ein.


Anzeige

  1. Gebe in das Inputfeld für den Titel einen sinnvollen Titel für den Artikel ein.
  2. Im Textkörper des Text-Editors gibst du den gewünschten Inhalt ein.


Formationsauswahl über die Werkzeugleiste

Standardmäßig ist die Werkzeugleiste des Text-Editors eingeklappt. Um auf weitere Formationsmöglichkeiten für Inhalte zugreifen zu können, klickst du auf das Icon für Werkzeugleiste anzeigen/verstecken. Es erscheinen weitere Werkzeuge in einer weiteren Zeile der Werkzeugleiste (gelb markiert).

Werkzeugleiste anzeigen/verstecken

Beispielsweise kannst du deinen Text mit Überschriften übersichtlich gliedern. Klicke  dazu die Dropdown-Box für Absatz auf der linken Seite der aufgeklappten Werkzeugleiste.


Dateien hochladen/einfügen

Um Dateien hoch zuladen bzw. einzufügen klickst du auf eines der Icons für Hochladen/Einfügen.

  1. Klicke beispielsweise auf das erste Icon für Bild einfügen um Bilddateien in den Artikel einzufügen.

Bilddateien hochladen/einfügen

Es öffnet eine Lightbox. Hierüber kannst du Mediadateien von deinem Computer hinzufügen.

  1. Wähle deine gwünschten Dateien zum Upload aus. Klicken dazu auf den Button Dateien auswählen.
  2. Alternativ kannst du auch den Browserupload nutzen.

Sobald die Bilddatei hochgeladen worden ist, hast du folgende Zuweisungsmöglichkeiten:

  1. Vergebe einen Titel. Dieser Erscheint beim Herüberhovern der Bilddatei (Zusätzlich beziehen Suchmaschinen notwendige Informationen zum Indexieren über den Titel).
  2. Vergebe eine Beschreibung für die Bilddatei. Ist der Titel sinnvoll zugewiesen, kann bei Beschreibung der gleiche Text verwendet werden (Die Beschriftung ist nur für Suchmaschinen Sichtbar).
  3. Optional kannst du der Bilddatei eine URL zuweisen. Das kann die Datei-URL sein, eine Artikel-URL oder keine URL sein. Das Bild erhält somit einen Link.
  4. Weise der Bilddatei eine Ausrichtung zu (Keine, Links, Zentriert, Rechts).
  5. Bestimme die Größe der Bilddatei, in der das Bild in dem Artikel angezeigt werden soll (Miniaturbild, Mittelgroß, Groß, Vollständige Größe).
  6. Klicke auf den Button In Artikel einfügen, um die Bilddatei in den Artikel einzufügen.



Anzeige

Kategorien und Schlagworte vergeben

Über die rechte Spalte der Seite kannst du dem Artikel Kategorien zuweisen. Folgende Zuweisungsmöglichkeiten bestehen:

  1. Bereits hinzugefügte Kategorien zuweisen.
  2. Neue Kategorien hinzufügen. Klicke dazu auf den Link +Neue Kategorie hinzufügen. Es öffnet ein Inputfeld, in das du den Titel der gewünschten Kategorie vergeben kannst. Über den Button Neue Kategorie hinzufügen wird der Artikel der neu definierten Kategorie zugewiesen.

Kategorien zuweisen/erstellen

Gehe bei der Schlagwörtervergabe ähnlich vor: vergebe für den Artikel Schlagwörter, indem du diese durch Kommas voneinander getrennt in das Inputfeld schreibst. Durch den Button Hinzu werden deine Zuweisungen übernommen.


Suchmaschinenfreundliche URL vergeben

Überprüfe den Permalink. Diese Einstellung befindet sich direkt unter dem Inputfeld für den Titel des Artikels. Ein Permalink ist eine Suchmaschinenfreundliche URL. Es ist daher empfehlenswert einen kurzen und aussagekräftigen Permalink zu verwenden. Achte dabei, mehrere Wörter mit einem Bindestrich voneinander zu trennen. Wähle bei Umlauten wie ä die Schreibweise ae.


Artikel Publizieren

Folgende Hauptauswahl-Möglichkeiten der Publizierung bestehen:

  1. Über den Button Speichern wird der Artikel als Entwurf gespeichert.
  2. Über den Button Vorschau wird der Artikel in einem weiteren Browser-Tabulator in der Live-Vorschau geöffnet.
  3. Über den Button Publiziert wird der Artikel veröffentlicht.

Nachdem du den Button Publizieren geklickt haben, kannst du dir deinen Artikel über den Link Artikel ansehen (gelbe Info-Box) in der Live-Ansicht ansehen.

Viel Spaß beim Bloggen!

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Jonathan

Hi, ich bin Jonathan Torke, WordPress-Programmierer. Auf pixeltuner.de blogge ich über Webdesign und Social Media. Außerdem teile ich über Twitter täglich frische Ressourcen für Webdesigner und -Entwickler. Du findest mich auch bei Google+, Facebook und deviantART.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo Webhosting Paketen
Anzeige