Webbasierte Buchhaltungssoftware FastBill im Toolcheck

Bei der Buchhaltung, Rechnungen und Finanzen mit PC-Software zu arbeiten, scheint immer noch „State of the Art“ zu sein. Warum eigentlich? Das webbasierte FastBill zeigt jetzt, dass es auch anders geht. Weg mit unübersichtlichen und endlos kaskadierenden Menüstrukturen, durch die sich der Anwender hangeln muss, bevor er eben mal schnell eine Rechnung schreiben kann.


Anzeige

Buchhaltungssoftware as a Service

Ständig liest man von SaaS und Cloudservices und manche fragen sich, was das überhaupt ist. Eigentlich ganz einfach. Wer mit seinem Netbook, Tablet-PC oder Smartphone die E-Mails in seiner webbasierten Mailsoftware checkt, ist längst mittendrin: in der Cloud. Und genau das ist FastBill, eine Buchhaltungssoftware in der Cloud, die genauso heißt wie das Unternehmen, das die SaaS-Lösung bereitstellt.

Buchhaltungssoftware as a Service

FastBill bietet sich als zukunftweisende Alternative zu komplexen Softwarelösungen wie Lexware oder Datev an, für die man ohnehin eine Fachkraft benötigt und deshalb nichts für Freelancer und Kleinunternehmen ist, die ihre Zeit fürs Tagesgeschäft brauchen. Weil die Bedienung in diesen konventionellen Buchhaltungssystemen so kompliziert ist, machen diese ohnehin keinen Spaß.

Mit FastBill lassen sich einfach und unkompliziert Rechnungen schreiben und versenden, Belege erfassen und archivieren. Und natürlich behältst Du als Nutzer den Überblick über Deine gesamten Finanzen. Wann und wo immer Du gerade bist. Ein großer Vorteil ist, dass Rechnungen und eingehende Belege bildlich aufbereitet sind. So bleiben Dokumente besser überschaubar und sind nicht nur als Punkt in einer Liste zu finden.

FastBill Buchhaltungssoftware: Rechnungen schreiben

Alte vs. neue Welt

Vergleicht man FastBill mit Softwarelösungen, die auf dem PC installiert werden müssen, wird schnell deutlich, worum des den Machern von FastBill geht. Erstens kannst Du mit FastBill von überall mit jedem onlinefähigen Gerät arbeiten, bist also nicht mehr an einen bestimmten Rechner oder Arbeitsplatz gebunden und zweitens kann die Arbeit völlig papierlos erfolgen. Das heißt, Papierkram wird zur Nebensache und Du hast mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge. Den Rest kann der Steuerberater erledigen, dem alle Dokumente per Exportfunktion einfach übergeben werden können. Und zwar so, dass er damit in seiner vertrauten (DATEV-) Welt weiterarbeiten kann.

Moderne Software für den mobilen Arbeitsalltag

Hier prallt wirklich die neue Welt auf die alte. Komplizierte Funktionen wirst Du in FastBill vergeblich suchen. Alles ist intuitiv und Du kannst Deinem Kunden eine Rechnung schreiben, auch wenn Du einmal nicht im Büro bist. Gleich, ob über Tablet-Computer oder  Notebook – das responsive Softwaredesign von FastBill passt sich der Auflösung auf verschiedenen Geräten automatisch an, ohne dass irgendwas konfiguriert oder installiert werden muss. Die neue Benutzeroberfläche von FastBill ist einfach und übersichtlich, weil sofort klar wird, wo was hingehört, also Rechnungen, Kunden, Notizen oder was auch immer.

Moderne Software für den mobilen Arbeitsalltag

FastBill zeigt, wie Buchhaltungssoftware von heute sein sollte: schlank, einfach, mobil und intuitiv. Alle Listen sind übersichtlich strukturiert und zeigen dir sofort bestehende Außenstände, also welcher Kunde noch nicht gezahlt hat und auf welcher Mahnstufe er steht. Die flexiblen Dokumentvorlagen erlauben in Minutenschnelle, eigene Rechnungsvorlagen individuell zu gestalten, auch mit eigenem Logo oder Briefpapier.


Anzeige

Intuitives rechnungen Erstellen

Jeder Nutzer bestimmt selbst,  wie Rechnungen und andere Dokumente aussehen sollen – niemand sonst. Alle Vorlagen lassen sich direkt im Browser gestalten. Das nervige Hantieren mit Word oder InDesign erübrigt sich.

Fazit

Dass Buchhaltung nicht kompliziert und langweilig sein muss, sondern sogar Spaß machen kann, ist die Message von FastBill, einer Softwarelösung, die sich prima in den modernen Arbeitsalltag einpasst. Der wird eben immer mehr von Mobilität geprägt sein, weil orts- und zeitungebundenes Arbeiten nun mal die moderne Arbeitswelt bestimmt. Die Cloud liefert den Rahmen, die FastBill im Bereich der modernen Buchhaltung ausfüllt. Und für ganze 5€ netto monatlich ist FastBill sogar ein echtes Schnäppchen.

Video:


Anzeige

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Jonathan

Hi, ich bin Jonathan Torke, WordPress-Programmierer. Auf pixeltuner.de blogge ich über Webdesign und Social Media. Außerdem teile ich über Twitter täglich frische Ressourcen für Webdesigner und -Entwickler. Du findest mich auch bei Google+, Facebook und deviantART.

Eine Antwort auf "Webbasierte Buchhaltungssoftware FastBill im Toolcheck"
  • Hallo Jonathan, danke für deine Review und das gute Zeugnis, das du FastBill ausstellst. Das Redesign der App war ein toller Prozess, und wir hoffen, dass FastBill sich als neuer Standard für Buchhaltungssoftware durchsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo Webhosting Paketen
Anzeige